Mittwoch, 26. März 2014

maskenzeit




während ich diesen post hier gerade schreibe, sitze ich mit der der aesop primrose gesichtsmaske auf meiner couch. für mich gehört es einfach mindestens 2 mal die woche zu meinem persönlichen zuhause-wellness dazu, einfach eine gesichtsmaske aufzutragen. heute möchte ich meine derzeitigen masken vorstellen. 



aesop - parsley seed cleansing masque


aesop parsley seed cleansing masque / 60ml/ eur 31,-
wie hier der name schon verrät handelt es sich um eine reinigungsmaske. sie ist klärend dabei aber auch feuchtigkeitsspendend und porenverfeinernd. aesop ist eine australische marke, welche so langsam im europäischen raum bekannt wird. ich mag diese maske recht gern, finde sie nicht austrocknend (wie es öfters bei reinigenden masken vorkommt), angenehm zu tragen und die dosierung find ich durch die zahnpastaartige tube perfekt.  in österreich ist wie leider sovieles aesop noch nicht erhältlich. ich hab diese hier bei meinem letzten london besuch mitgenommen. online kann man die produkte von aesop bei ludwig beck in münchen bestellen. liefert übrigens auch nach österreich :) 

origins out of trouble mask


origins out of trouble mask / 100ml / eur 28,95

diese maske habe ich euch schon letztens bei meinen minihaul vorgestellt, sie ist daher relativ neu in meinem sortiment. daher kann ich euch hierzu noch nicht viel berichten. wie hier der name schon verrät, handelt es sich wieder um eine eher klärende maske. da ich teilweise am kinnbereich unter schlechter haut leider benötige ich solche masken eher. empfohlen wurde mir von der verkäuferin im douglas, dass ich sie auch punktuell als antipickelcreme über nacht auftragen kann. muss gestehen, dass habe ich noch nicht ausprobiert. habt ihr schon erfahrungen mit dieser maske? erhältlich zB bei einigen douglas(en) - wie lautet bitte die mehrzahl von douglas? :D und online.

origins drink up mask

origins drink up mask / 100ml / eur 28,95

diese maske liebe ich speziell im winter. ich tendiere zwar, wie bereits erwähnt, am kinnbereich zu unreinheiten. habe aber speziell im winter, durch heizung etc. trockene stellen auf der wangenpartie. 
und für solche fälle liebe ich diese feuchtigkeitsmaske. ich trage sie aber nur auf den trockenen stellen auf, und ich kann förmlich zusehen wie meine haut sie aufsaugt. ja sie trinkt regelrecht die maske auf :)
für alle die trockene haut haben, schaut euch diese maske mal genauer an, ich liebe sie. erhältlich entweder bei einem originscounter oder online bei douglas oder ludwigbeck. 

aesop primrose facial cleansing masque

aesop primrose facial cleansing masque / 60ml / eur 29,-

eine tiefreinigende tonerdegesichtsmaske für ölige und mischhaut. diese maske hat eine ganz eigene konsistenz,  sie ist nicht cremig aber auch nicht komplett fest, ganz eigen :) bei dieser maske habe ich wirklich danach das gefühl, mein gesicht ist nun komplett gereinigt und butterweich. ich mag sie eigentlich recht gern, das einzige problem was ich hier habe, ist der geruch. ich mag einfach den primel-geruch nicht. auch hier wieder erhältlich bei ludwig beck in münchen. 

bevor ich die masken auftrage reinige ich mein gesicht gründlich, meistens wird auch gleich ein gesichtspeeling gemacht. es reicht vollkommen, eine dünnere schicht maske aufzutragen, früher war ich der meinung je dicker die schicht, desto effektiver, doch das stimmt nicht. es kann auch vorkommen, dass ich die maske total vergesse auf meinem gesicht, und ich die länger als 10-15min trage, hat bei mir bis jetzt aber keinen negativen effekt gezeigt, daher find ich es auch nicht schlimm mal eine stunde mit maske rumzulaufen (natürlich nur zuhause :) ) ich wechsle immer mit den masken, verwende daher immer verschiedene, kommt natürlich auch auf meine hautsituation drauf an. die frischen lush masken, kann ich euch auch ans herz legen. kauf ich mir immer wieder mal eine kleine dose. grad im sommer ist es sehr erfrischend eine kalte maske aus dem kühlschrank aufzutragen. und wenn man bei lush, 5 schwarze döschen leert, diese gesäubert in den shop bringt, bekommt man eine maske gratis wieder mit. 

habt ihr auch einen maskenritual? mischt ihr euch eure eventuell selbst an? das habe ich im teenageralter immer gemacht, um geld zu sparen. 

xoxo

laura

Kommentare:

  1. Du benutzt Masken 2x die Woche ? 0: eigentlich echt bewundernswert - ich habe irgendwie nie zeit dafür deswegen hab ich auch nur so billig dm Masken Zuhause :'D

    Aber wenn's hilft ^-^

    Nana von http://perlenzucker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. abends schnell neben dem üblichen haushaltzeug, fernsehen usw... schnell ne maske raufklatschn und geht schon :)

      Löschen
  2. Ich liebe Masken auch, habe aber gar keine Zeit leider dafür :(
    In der Woche ist man immer unterwegs und am Wochenende will man lieber was unternehmen.
    Muss ich mal wieder einplanen!

    Liebe Grüße
    http://sinceamoment.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 10 minuten am abend mal schnell für die haut spenden :) sie wirds dir spätestens im alter danken :D

      Löschen
  3. Hab auch nie zeit dazu...Da kommt meine haut echt zu kurz ...:/

    AntwortenLöschen
  4. eine Maske sollte ich auch mal wieder benutzen. Von deinen hier kenne ich keine

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    ich bin ja eher der Maskenmuffel, bzw. vielleicht mal 1x im Jahr. Aber klingt sehr interessant. Ich kenne diese Marken gar nicht :)

    Lg Bea

    AntwortenLöschen